Besucher seit dem
15. November 2010

Besucherzähler

 

2007

 

Kommt ein Vogel geflogen ...


Ein ganz besonderes und seltenes Tier konnten die Besucher des katholischen Pfarrfestes an Fronleichnam (7. Juni 2007) aus nächster Nähe betrachten: den Wetterhahn der katholischen Kirche. In einem launigen Dialog präsentierten Dr. Konrad Arnsperger und Thomas Ehlenberger seine wechselvolle Geschichte, welche die Archivgruppe des Geschichtsvereins recherchiert hatte. Anschließend konnte das “scheue” Tier aus nächster Nähe besichtigt werden. Das herumgereichte Spendenkörbchen hatte sich abschließend mit fast 300,- Euro gefüllt. Diese stolze Summe überreichte der Geschichtsverein an die Pfarrgemeinde als Zuschuss zur “Rücksiedlung” des Hahnes auf das Kirchendach.